Niederösterreichische Bildungsplattform im Internet

Umfangreiche Informationen unter www.buildung4you.at

St.Pölten (NLK) - Über das niederösterreichische Bildungsangebot kann man sich ab sofort im Internet unter www.bildung4you.at informieren. Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka stellte heute die neue Bildungsplattform die im Rahmen der niederösterreichischen Bildungsinitiative errichtet wurde, vor. "Bildung und Wissen sind Produktionsfaktor Nummer eins. Die Chancen junger Menschen sollen nicht von den Brieftaschen der Eltern abhängen", führte Sobotka aus.

Die Bildungsplattform stellt eine zentrale Anlaufstelle dar und bietet ein umfassendes Serviceangebot für Schüler, Lehrer und Eltern. Freizeitbildung, Berufs- und Weiterbildung, Ausbildung nach der Matura und Schulbildung sind die vier Zielgruppen, die durch diesen Internetauftritt angesprochen werden sollen. Die Bildungsplattform bietet den Eltern die Möglichkeit, für Ihre Kinder die richtige Schule auszusuchen. Sie können sich über die Lehrinhalte der einzelnen Schultypen sowie über die Möglichkeit der Mitsprache in der Schule informieren. Für Schüler besteht die Möglichkeit, sich mit Übungsbeispielen auf den Unterricht vorzubereiten und auch Lehrer profitieren von den pädagogischen Beiträgen zur Unterrichtsgestaltung.

Den Internet-Usern wird durch "bildung4you" geholfen, das richtige Schulungsangebot in Niederösterreich zu entdecken und zu nutzen. In ansprechender, informativer und userfreundlicher Form wird das ganze Spektrum des niederösterreichischen Bildungsangebotes abgedeckt. Neben übersichtlichen Erläuterungen zur Struktur und zu den Inhalten befinden sich in der Navigationsleiste Links, die über visuelle Icons repräsentiert werden. Der Nutzer kann seinen Bildungswunsch in einer Suchmaschine formulieren und erhält sofort eine Reihe von "Info-Cards" aller geeigneten Ansprechpartner für den direkten Kontakt. "Eine grafische Standortsuche, eine treffsichere Suchmaschine und ein begleitender Wegweiser ergänzen die Benutzerfreundlichkeit", betonte Sobotka. Niederösterreich biete seinen Bürgern ein einzigartiges Bildungsangebot und ein tolles Programm für die Weiterbildung im Erwachsenenbereich an. "Ausbildung und Weiterbildung ist die beste Strategie, um den großen Herausforderungen von Heute und Morgen begegnen zu können", sagte Sobotka abschließend. In Niederösterreich werde Bildung aber nicht nur als Berufsqualifikation verstanden, sondern "der ganze Mensch" sei Anliegen der Bildungsverantwortlichen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0014