ÖAMTC: Ölspur legte Verkehr auf Tangente lahm

Kilometerlanger Stau auf A 23 Richtung Norden

Wien ( ÖAMTC-Presse) - Eine Ölspur hat laut ÖAMTC-Informationszentrale den Verkehr auf der Tangente in Wien in Fahrtrichtung Norden Montagnachmittag so gut wie lahmgelegt.

Zwischen dem Laaerberg Tunnel und der gesperrten Ausfahrt Simmering hatte ein Lkw auf der Tangente Richtung Norden Hydrauliköl verloren. Der erste Fahrstreifen der A 23 und die Auffahrt vom Verteilerkreis Richtung Norden mussten für die Bindung und Beseitigung der Ölspur gesperrt werden. Laut ÖAMTC-Informationszentrale bildete sich innerhalb kurzer Zeit ein Rückstau, der bald acht Kilometer weit bis auf die Süd Autobahn in den Bereich Stadtgrenze zurückreichte. Auch am Verteilerkreis Favoriten kam der Verkehr zum Erliegen, so der ÖAMTC.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Hai, Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001