Samstag: Modifizierter Gürtel-Radwandertag ein voller Erfolg

Besichtigungen, Präsentationen, Radio Cafe

Wien (OTS) - Aufgrund des mäßigen Wetters wurde der Gürtel-Radwandertag am Samstag, den 12. Oktober, kurzerhand in eine Gürtel-Besichtigungs-Tour umgewandelt. So trafen sich interessierte BürgerInnen gemeinsam mit dem Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, DI Rudolf Schicker, dem Gürtelbeiratsvorsitzenden, Christian Oxonitsch, PlanungsexpertInnen und VertreterInnen aus den Bezirken am Vormittag im neu eröffneten Gürtel-In-Lokal babu an der Ecke Gürtel-Nußdorferstraße. Architekt Alexander R. Tavakoli (BauArt, Planung & Baugmbh) - für die kreative und auch im Detail außergewöhnlliche Innengestaltung verantwortlich - präsentierte die Ausgestaltung und Philosophie des Lokals. Anschliessend stellte Mark Diebäcker (Agendabüro 1190 Wien) das Projekt "Lokale Agenda 21" vor.

Per U6 ging es dann weiter zum Lokal rhiz, wo Radio Orange ein Radio Cafe für diesen Tag aufgebaut hatte. Im Interview wies Stadtrat Schicker auf die vielen bereits realisierten erfolgreichen Projekte entlang des Gürtels hin, etwa die Ausgestaltung der Grünflächen entlang der Geh- und Radwege oder die Mittelzone am Margaretengürtel. Die ausgezeichnete Arbeit der Geschäftsstelle Zielgebiet Gürtel unter Regina Wiala-Zimm wird daher auf jeden Fall fortgesetzt, der Radwandertag im Frühjahr 2003 nachgeholt.

Ein weiterer Interviewgast im Radio Cafe war Elisabeth Hochleitner (Prisma Zentrum für Standort- und Stadtentwicklung GmbH), die das Impulszentrum IP.Two am Lerchenfelder Gürtel vorstellte: Ab Frühjahr 2003 stehen dort ca. 4.300 m2 für Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Dienstleistung, Handwerk und Gewerbe mit einer attraktiven Architektur (BKK-3) zur Verfügung. Anschließend präsentierte die Vertreterin der Gebietsbetreuung Ottakring, Brigit Brodner, das Entwicklungskonzept für die Aufwertung des Brunnenviertels: In einem von der Magistratsabteilung 21 A organisierten Bürgerbeteiligungsprozess sind das Erscheinungsbild des Marktes und die Verkehrssituation vorrangige Themen.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81 420
hei@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024