"Bundeskanzler Schüssel kennt nur das Bündnis für seinen Machterhalt"

Sozial-Landesrat Josef Ackerl zur Unterzeichnung des "Bündnisses mit Senioren"

"Blanker Hohn und billigste Wahlpropaganda" mit diesen Worten kommentiert Sozial-Landesrat Josef Ackerl die heute bevorstehende Unterzeichnung des "Bündnisses mit Österreichs Senioren" durch (W)endekanzler Dr. Schüssel, Klubobmann Dr. Khol und Seniorenbund-Obmann Stefan Knafl. Zwei Drittel dieses Bündnisses agieren offensichtlich nach dem Motto "Haltet den Dieb". Wer, wenn nicht Bundeskanzler Schüssel und Klubobmann Khol haben zu verantworten, dass die Pensionen in den letzten Jahren real gekürzt, das Pflegegeld nicht einmal valorisiert und mit Ambulanzgebühren und Unfallrentenbesteuerung vor allem diese Bevölkerungsgruppe belastet wurde. "Der Kanzler der Wende, die nun am Ende ist, kennt ohnehin nur ein Bündnis, das für seinen Machterhalt," so Sozial-Landesrat Josef Ackerl.

Auf ein kurzes Gedächtnis der österreichischen Pensionistinnen und Pensionisten setzen offensichtlich Bundeskanzler Dr. Schüssel und Klubobmann Dr. Khol, wenn sie heute mit Seniorenbund-Chef Knafl ihr sogenanntes "Bündnis mit Österreichs Senioren" vorstellen. Abgesehen davon, dass der ÖVP dominierte Seniorenbund mit Sicherheit nur einen (kleineren) Teil der österreichischen SeniorInnen repräsentiert, ist die Liste der Grauslichkeiten dieser schwarzblauen (W)enderegierung inzwischen zur schreibtischfüllenden Anklageschrift angewachsen:
reale Pensionskürzungen, keine Erhöhung des Pflegegeldes, Ambulanzgebühren, Unfallrentenbesteuerung, Demontage des staatlichen Pensions- und Gesundheitssystems, höchste Belastung an Steuern und Abgaben in der Geschichte dieser Republik, usw.. "Wer, wie er, die Interessen der älteren Generation mit Füßen tritt, für den wird der Wahltag zum Zahltag", so Sozial-Landesrat Josef Ackerl in Anspielung auf die aktuelle Plakatserie von Bundeskanzler Dr. Schüssel.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Oberösterreich
Pressereferat
Gerald Höchtler
Tel.: (0732) 772611-22
gerald.hoechtler@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS40002