AVISO: PK Gentechnikfreies Österreich: GLOBAL 2000 präsentiert neue Rechtsstudie

Rechtsstudie zeigt wie Österreichs Landwirtschaft vor Gentechnik geschützt werden kann

Wien (OTS) - Ab dem 17. Oktober kann es jeden Tag soweit sein: Das seit 1999 von einigen EU-Staaten durchgesetzte Gentechnik-Moratorium - das den Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft verhindert -könnte jederzeit aufgehoben werden. Damit wäre die Biologische Landwirtschaft in Österreich akut bedroht. Eine neue GLOBAL 2000-Rechtsstudie beweist nun, dass Österreich seine Biobauern trotz EU vor Genkontamination schützen kann. Untersuchungen von GLOBAL 2000 belegen, dass mit dem Schutz der Biobauern die gesamte österreichische Landwirtschaft gentechnikfrei gehalten werden kann.

Es sprechen:

Univ. Prof. Dr. Ferdinand Kerschner, Institut für Umweltrecht der Johannes Kepler Universität Linz, Studienautor
Daniel Hausknost, Gentechnikexperte GLOBAL 2000

Ort: Cafe Schottenring, Schottenring 19, 1010 Wien
Datum: Mittwoch 16.10.2002
Zeit: 10:00 Uhr

Wir freuen uns VertreterInnen Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Andreas Baur Tel.: 0664 103 24 23

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0002