Schuldirektoren lernen modernes Schulmanagement

LR Stemer gratulierte sieben Lehrgangs-Absolventen

Bregenz (VLK) – "Direktoren brauchen viel Fachkompetenz und Führungsqualität", betonte Schullandesrat Siegi Stemer
kürzlich anlässlich der Überreichung der Dekrete an die Absolventen des Lehrgangs "Schulmanagement". Sieben neue
Leiter bzw. Abteilungsvorstände haben sich vier Semester berufsbegleitend auf die anspruchsvolle Aufgabe eines
Schulmanagers vorbereitet. ****

Schulleiter prägen die Schule maßgeblich. Sie sind es,
die die Vorgaben für die Qualität, das Schulklima und den
Ruf einer Schule machen. Sie sorgen für eine wertschätzende Schulkultur, transportieren Informationen, tragen die
Verantwortung für das Schulgeschehen und können Weiterentwicklungen fördern.

Für Stemer ist "die Entwicklung der Schulleiter zu
modernen Schulmanagern derzeit eine der spannendsten Herausforderungen in der Schule". Er begrüßt, dass sich die
neuen Leiter im Rahmen ihrer Ausbildung mit Kommunikation, Personalführung, Krisenmanagement, Projektmanagement,
Schulrecht, Budgeterstellung und Öffentlichkeitsarbeit
befassen. "Mit einer soliden und modernen Ausbildung werden
die neuen Führungskräfte befähigt, mit den vielfältigen Herausforderungen des Unternehmens 'Schule' umzugehen",
bekräftigt Stemer die Notwendigkeit des lebensbegleitenden
Lernens gerade für Pädagogen.

Den Lehrgang abgeschlossen haben:
Alfred Baer, HTL Bregenz
Hermann Begle, HAK Lustenau
Gerhard Frontull, BAKIP Feldkirch
Hildegard Gstach, PG Riedenburg
Georg Konzett, BG Feldkirch-Schillerstraße
Katharina Lang, Fachschule für Sozialberufe, Bregenz
Guntram Zoppel, BG Lustenau

Informationen:
Pädagogisches Institut des Bundes in Vorarlberg
Direktor Kurt Tschegg
Carinagasse 11/2, 6800 Feldkirch
Telefon 05522/75372
E-Mail: pib@vobs.at, Internet: www.vol.at/pivbg
(so/gw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0006