ARBÖ: Geisterfahrer auf A1 verursachte Unfall!

Sachschaden nach Geisterfahrt

Wien (OTS) – Zahlreiche Autofahrer auf der A1, Westautobahn, in Fahrtrichtung Salzburg, staunten nicht schlecht als ihnen am Samstag gegen 10:15 Uhr, ein Geisterfahrer entgegen kam. Zwischen Sankt Pölten und Loosdorf, verirrte sich laut ARBÖ-Informationsdienst ein Pkw. Nach sechsminütiger Geisterfahrt verursachte der Lenker des Pkw`s einen Unfall. Nach ersten Angaben von der Unfallstelle gab es keine Verletzte, sondern nur Sachschaden. Trotz einer Vielzahl von schaulustigen Autofahrern kam es bei der Unfallstelle zu keinen nennenswerten Behinderungen, meldet der ARBÖ-Informationsdienst.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen bekommen Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf der Seite 431.

(Forts. möglich)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-211
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002