Rauch-Kallat: Wer Gusenbauer wählt, wählt Schuldenpolitk

Keine Steuerreform, für die Menschen zur Kasse gebeten werden

"Wer Gusenbauer wählt, wählt eine sozialistische Schuldenpolitik, für die alle Österreicherinnen und Österreicher zur Kasse gebeten werden", sagte heute, Samstag, ÖVP-Generalsekretärin Abg.z.NR Maria Rauch-Kallat zu den Aussagen von SPÖ Klubobmann Josef Cap. ****

Die ÖVP dagegen habe bewiesen, dass sie mit dem Geld der Steuerzahler sorgsam umgehe. "Mit uns wird es auch keine Steuerreform geben, die die Österreicher in eine neue Politik des Schuldenmachens stürzt", so Rauch-Kallat. "Die Politik, in Zeiten guter Konjunktur keine neuen Schulden zu machen, wird die ÖVP auch weiterhin fortführen", schloss die ÖVP-Generalsekretärin.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Kommunikationsabteilung, Tel.:(01) 401 26-420
Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001