TW1: Programmübersicht "Volume" am 11. Oktober um 22.15 Uhr

Wien (OTS) - TW1 präsentiert am Freitag, dem 11. Oktober 2002, um 22.15 Uhr die dritte Ausgabe des Musikmagazins mit folgenden Themen:

[wa:rum] im B72:
Anlässlich des Wien-Besuchs der Band [wa:rum] hat "Volume" die vier sympathischen Oberösterreicher zum Sightseeing in den Wiener Prater entführt. Passend zum erfolgreichen Track "Space Man" war "Volume"-Redakteurin Lisa mit ihnen beim Space-Jump, wo man an einem Gummiseil hoch in die Luft geschleudert wird. Ob sich die Burschen getraut haben oder doch lieber gemütlich mit dem Riesenrad unterwegs waren und über das Konzert selbst, berichtet dieser Beitrag.

Yamaha Band Contest, Ausscheidungsrunde vom Samstag, dem 5. Oktober 2002, Planet Music
170 Bands die beim YBC um die Stimmen der Jury und des Publikums kämpfen. An diesem Tag gaben wieder neun Bands ihr Bestes. "Volume" hat diesmal "Climax", eine junge aufstrebende Band aus Pressbaum (NÖ) zu Hause besucht, und sie zum Contest begleitet. Climax spielen alternative Rock und haben sich wacker geschlagen, ob es für den Aufstieg ins Halbfinale gereicht hat? Mal sehen, jedenfalls werden wir von dieser Band in Zukunft sicher noch viel hören.

"2raumwohnung" / Vorstellung der neuen CD & Interview
Inga Humpe und Tommi Echart machen Musik, seitdem wir hören können. Die beiden waren immer klug, ohne jemals erwachsen zu werden. Vor kurzem haben sie ihr neues Album "in wirklich" vorgestellt. Für "Volume" erzählt "2raumwohnung" über ihre Musik und ihr Verständnis von Klubkultur.

"Bye Bye Meierei", das letzte Fest in der Kult-Location am Samstag, dem 28. September 2002
"Volume"-Frontfrau Henni Brandstötter hat der Meierei die letzten Tränen nachgeweint, und mit ihr die besten DJs, Veranstalter und viele bekannte Gesichter der (Musik-)Szene. Impressionen, People und Interviews der letzten Nacht in der Meierei - auch "Volume" verabschiedet sich.

Studiogäste: "3 Feet Smaller"
Die "Volume"-Moderatorin Henni Brandstötter plaudert mit den "Bowling Punks" - so bezeichnen sie sich selbst - über ihre neue "namenlose" CD und klebt förmlich an den vier Musikern - hauptsächlich wegen der Fan-Sticker, mit denen sie das "Volume"-Studio verwüstet haben.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Barbara Jagschitz
(01) 87878 - DW 12468
http://tv.ORF.at
http://kundendienst.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0004