Onodi: Sanierung und Zubau am KH Zwettl - 23,9 Millionen Euro werden investiert

In den kommenden Jahren werden 310 Mio. Euro in den Ausbau der NÖ Krankenhäuser investiert

St. Pölten, (SPI) - Mit dem heutigen Spatenstich starten die Sanierung des Altbaus und der Neubau am Krankenhaus Zwettl. Um Gesamtkosten in der Höhe von 23,9 Millionen Euro werden zwischen Oktober 2002 und November 2004 der Zubau und die Sanierung des Alttraktes durchgeführt. "Eine Pflegstationen für Orthopädie und Innere Medizin und ein erweitertes Institut für Physikalische Medizin werden im Zubau untergebracht. Als wesentliche Qualitätsverbesserung für die Patienten wird es anstelle der bisherigen 6-Bett-Zimmer nun 3-Bett-Zimmer geben. Die Arbeiten am Neubau werden ohne Störungen des laufenden Betriebes durchgeführt. Der Umbau umfasst eine Erweiterung der Ambulanzen, eine Standardanpassung der Pflegestationen und eine Neuorganisation der Sterilisation, Labormedizin und des Aufwachbereiches", so Niederösterreichs Gesundheitsreferentin LHStv. Heidemaria Onodi, die den Spatenstich vornahm.

Der Vortragssaal des Krankenhauses wird in Zukunft auch für externe Veranstaltungen zur Verfügung stehen. "Dieser Zu- und Umbau stellt eine bedeutende Weichenstellung im Sinne des Patienten im gesamten Waldviertel dar. Neben der verbesserten medizinischen Versorgung für die Bevölkerung wird auch ein wichtiger Impuls für die regionale Bauwirtschaft gesetzt und somit werden Arbeitsplätze in einer zur Zeit problematischen Branche und Region gesichert. In ganz Niederösterreich werden die Spitäler in den kommenden Jahren um 310 Millionen Euro ausgebaut. Mit diesen Investitionen soll es den Krankenhäusern möglich sein, auf dem neuesten Stand der Technik und der medizinischen Versorgung den Ansprüchen der Patienten gerecht zu werden. So werden Niederösterreichs Krankenhäuser fit für die Zukunft", so Onodi.
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002