Grundsteinlegung der neuen Bezirksstelle in Amstetten

Wien (OTS) - "Wir legen den Grundstein für ein modernes Bezirksstellengebäude, in dem Kundennähe, unbürokratische Hilfestellung und Gesundheitsförderung groß geschrieben werden sollen." Mit diesen Worten nahm der Obmann der Nö. Gebietskrankenkasse, Kammerrat Gerhard Hutter, am 9.10.2002 gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Amstetten, Herbert Katzengruber, die feierliche Grundsteinlegung des neuen NÖGKK-Dienststellengebäudes in Amstetten, Anzengruberstraße 8, vor.

Seit Jahren herrscht in der alten Bezirksstelle durch die enorme Zunahme des Geschäftsumfanges eine äußerst prekäre Raumsituation. Gab es 1973 in Amstetten noch weniger als 1900 Dienstgeber, sind es heute 3000; bei den Versicherten hat sich die Zahl von 27 000 auf heute bereits über 50 000 erhöht. Nach einer sorgfältigen Abwägung aller Für und Wider kam die Kassenleitung zu dem Ergebnis, dass eine Adaptierung des bestehenden Gebäudes nicht zielführend gewesen wäre.

In seiner Ansprache gab Obmann Hutter einen geschichtlichen Überblick über die soziale Krankenversicherung im Bezirk Amstetten. Die Amstettner Wurzeln reichen bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück. Nach den Wirren des 2. Weltkrieges übersiedelte die Bezirksstelle von einem notdürftigen Quartier in der Stadtgemeinde in ein weiteres Provisorium im Bezirksgericht - beide waren auf Dauer jedoch zu klein. 1957 wurde daher ein durch Bomben stark beschädigtes Haus adaptiert und bezogen. Bis heute sind in diesen Räumen nicht nur die Verwaltung, sondern auch eine kontrollärztliche Dienststelle, ein Zahnambulatorium sowie eine Gesunden- und Jugendlichenuntersuchungsstelle untergebracht. Generaldirektor Konrad Köck unterstrich in seiner Rede, dass mit dem Neubau sicher gestellt wird, dass die Nö. Gebietskrankenkasse auch in Zukunft Garant für unbürokratischen Service und Kundenfreundlichkeit sein wird.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Mann
Nö. Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Dr.-Karl-Renner-Promenade 14-16, 3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 899-5128
Fax: +43 2742 899-6560
barbara.mann@noegkk.sozvers.at
Internet: http://www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001