Wochenend-Tipp: Neue Ausstellung "Öfen zum Träumen"

Prächtige Öfen im Rauchfangkehrermuseum: Sonntag (10-12 Uhr), Eintritt frei

Wien (OTS) - Mit der neuen Sonderausstellung "Öfen zum Träumen" bietet das Rauchfangkehrermuseum in Wien 4., Klagbaumgasse 4, einen anheimelnden Kontrast zu den kühlen Herbsttemperaturen. Seltene und gleichwohl kostbare Öfen vermitteln den Besuchern ab Sonntag, 13. Oktober, ein Gefühl der Behaglichkeit und unterstreichen die Vielfalt an Heizkörpern im Wandel der Zeit. Zu den interessantesten Schaustücken zählen ein prunkvoller Majolika-Kachelofen (um 1800), ein Figurenofen aus Gusseisen in Form einer Magd (1830/1840) sowie dekorative "American-Heating"-Öfen (um 1900). Diese und andere nostalgische "Öfen zum Träumen" sind bis Sonntag, 25. Mai 2003, zu sehen. Das Rauchfangkehrermuseum ist jeweils am Sonntag zwischen 10 und 12 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

In der hübsch arrangierten Sonderausstellung dürfen auch die alten Quintöfen - gleichfalls bekannt als "Kanonenofen" oder "Arme-Leute-Ofen" - nicht fehlen. Aus der Zeit um 1900 stammt ein "Küchenherd einer Bürgerfamilie". Ein drehbarer Bügelofen prunkt mit schweren Plätteisen, nicht minder sehenswert sind alte Puppenherde (1850-1900) oder die einst als "Hausfreund" bezeichneten Notherde. Selbst das Geheimnis eines "Ofen-Safes" wird in der Schau gelüftet. Ofenkacheln, Kachelofenaufsätze und Fliesen (teilweise 16. Jahrhundert), Holzkohlenöfchen für die Teebereitung (1850-1900) und Öfchen aus der Biedermeier-Zeit komplettieren die Sonderausstellung. Viele Modelle alter und neuer Öfen weisen auf den steigenden Heizkomfort wie auch auf die zu jeder Zeit unverzichtbare Betreuung der Rauchabzüge durch die Rauchfangkehrer hin.

Allgemeine Informationen:
o Rauchfangkehrermuseum:
http://www.wien.gv.at/ma53/museen/rauch/index.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006