euro adhoc: SERO Entsorgung AG / Mitteilung nach § 15 WpHG (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Die Gesellschaft teilt mit, dass die SERO Entsorgung GmbH Eisenhüttenstadt, die SERO Entsorgung GmbH Malchin, die SERO Entsorgung GmbH Reinsdorf und die SERO Entsorgung GmbH Neubrandenburg im Rahmen der über ihr Vermögen jeweils eröffneten Insolvenzverfahren mit Vereinbarung vom 9. Oktober 2002 jeweils ihr gesamtes operatives Geschäft an die CLEANAWAY Nord - Ost GmbH, eine Tochtergesellschaft der CLEANAWAY Deutschland AG & Co. KG, veräußert haben. Hierdurch gehen insgesamt 113 Arbeitsverträge mit Mitarbeitern auf die CLEANAWAY Nord - Ost GmbH über. Bei den veräußernden Gesellschaften handelt es sich um die einzigen noch verbliebenen operativ tätigen Tochtergesellschaften der insolventen SERO Entsorgung AG.

SERO Entsorgung AG

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 09.10.2002
---------------------------------------------------------------------

Emittent: SERO Entsorgung AG
Landsberger Allee 366
DE-12681 Berlin
Tel: +49(0)3054008011
FAX: +49(0)3054008015
WWW: http://www.sero-ag.de
ISIN: DE0007230401
WKN: 7230401
Indizes:
Börsen: Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse,
Bayerische Börse, Berliner Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf;
Geregelter Markt Frankfurter Wertpapierbörse
Branche: Rohstoffe
Sprache: Deutsch

Viktor Hofmann
+49(0)3054008011
Tel: +49(0)3054008011
FAX: +49(0)3054008015

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001