Überwintern der Pflanzen - Tipps von den Stadtgärtnern

Blumengärten Hirschstetten laden ein

Wien (OTS) - Ein letztes Mal bevor der Herbst richtig Einzug hält, präsentieren die Blumengärten Hirschstetten ihr farbiges Pflanzenmeer: Die Wiener StadtgärtnerInnen laden zur Blumenausstellung im 1.400 Quadratmeter großen Gewächshaus ein.

Informationen gibt es zu folgenden Themen: Wie legt man ein Wasserbiotop an, wie gestaltet man ein mehrjähriges Staudenbeet, wie bekämpft man mit natürlichen Mitteln Pflanzenschädlinge oder wie überwintert man Pflanzen richtig?

Die Blumengärten Hirschstetten (22. Quadenstraße 15) sind noch bis Samstag, den 12. Oktober 2002, täglich von 10-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Zudem wird an diesen drei Tagen ein gemeinsam mit dem Stadtschulrat für Wien zusammengestelltes Exkursionsprogramm für Schulen vorgestellt. Diese Führungen sind auf die Lehrinhalte des Biologieunterrichts abgestimmt. Ein Workshop dauert etwa 2 Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen für das Schul-Exkursionsprogramm, das das ganze Jahr angeboten wird, sind unter der Telefonnummer 280 76 31 möglich.

"Unsere Kinder müssen die Natur besser kennen lernen. Nur so sind Kinder bereit, auch ihre Umwelt zu schützen", so Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina. Stadtschulratspräsidentin Dr. Susanne Brandsteidl will den naturnahen Unterricht an den Wiener Schulen forcieren.

Allgemeine Informationen:
o Blumengarten und Palmenhaus Hirschstetten:
http://www.wien.gv.at/ma53/museen/hirsch.htm

rk-Fotoservice: http://www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) vit

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Vitek
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/358 23 86
vit@ggu.magwien.gv.at
Franz Ratzka
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/97 242
rat@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007