Neu: AUVA Infotage Ladegutsicherung und Gefahrguttransport

Einladung zum Pressegespräch am Mittwoch, dem 16. Oktober 2002

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren,

Unkorrekt gesicherte Ladung wird für jeden 4. Lkw-Unfall verantwortlich gemacht. Bei einem überwiegenden Teil der Transportunfälle verhalten sich Lenker falsch und treten Fehler beim Umgang mit dem Ladegut auf. Wie gefährliche Güter und anderes Ladegut möglichst sicher und den umfangreichen Vorschriften entsprechend befördert werden, damit befassen sich die ersten drei Informationstage "Ladegutsicherung und Transport von Gefahrgut (Kleinmengen)" der Landesstelle Wien der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt.

Zur Vorstellung der neuen Informationstage gemeinsam mit Ministerialrat Dr. Gustav Kafka, dem Gefahrgutexperten des Verkehrsministeriums, lädt Sie Dir. Ing. Johann Kaiser, Leiter der AUVA Landesstelle Wien,

am Mittwoch, dem 16. Oktober 2002
um 14 Uhr, in die Webergasse 4 (20. Bezirk),
Sitzungssaal 2. Stock,

herzlich ein.

Wir bitten um Anmeldung bei Gabriela Würth:
Tel.: 02242-38300, Mobil: 0676-33 24 879 gabriela.wuerth.gwk@utanet.at.

Mit besten Grüßen
Gabriela Würth im Auftrag der AUVA Landesstelle Wien

Rückfragen & Kontakt:

Gabriela Würth, GWK
Tel.: 02242-38300
Mobil:0676-33 24 879
Fax: 02242-38300-1
gabriela.wuerth.gwk@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU0001