Madejski (2): Hollein als Vorsitzender des Fachbeirates untragbar

Ein von der Baupolizei (Kompetenz bei Stadtrat Faymann) in Auftrag gegebenes Hollein-Gutachten, ob Ambassador Aufstockung Stadtbild beeinträchtigt, bringt Fass zum überlaufen

Wien, 2002-10-08 (fpd) – Den längst überfälligen Rücktritt von Hans Hollein als Vorsitzender des Fachbeirates für Stadtplanung und Stadtgestaltung, forderte der Planungssprecher der Wiener Freiheitlichen, Dr. Herbert Madejski, im weiteren Verlauf seiner Pressekonferenz. "Wir sprechen Hans Hollein nicht die Kompetenz als Architekt und Visionär ab. Seine Visionen stehen jedoch offenbar in einem krassen Widerspruch zum Unesco-Weltkulturerbe. Seine Beteiligung an der Sanierung des Hilton-Hotels ist ein weiterer Indikator für die Unvereinbarkeit der beiden Funktionen", so Madejski. ****

"Das Fass zum überlaufen", so der freiheitliche Planungssprecher, "bringt jedoch die Tatsache, dass Hollein im Auftrag der MA 37 ein Gutachten erstellen soll, ob die ein Meter zu hohe nicht genehmigte Aufstockung des Hotels Ambassador, das Bild der Wiener Innenstadt beeinträchtigt oder nicht. Der zuständige SP-Stadtrat Faymann soll endlich zur Kenntnis nehmen, dass dies abgesehen vom städtebaulich kulturellen Gesichtspunkt und Weltkulturerbe auch ein rechtliches Problem darstellt.

Den gesetzmäßigen Vorschriften ist nachzukommen und die Aufbauten beim Hotel Ambassador sind entsprechend den ursprünglich geplanten und auch genehmigten Plänen umzubauen. Die Wiener FPÖ sieht in der Redimensionierung der Dachbodenausbauten beim Ambassador eine klare Unumgänglichkeit. Es muss in diesem Zusammenhang auch auf die Gleichbehandlung mit anderen Bürgern hingewiesen werden, da z.B. der Abriss eines überhöhten Teils der Lugner-City im Jahr 1988 ebenso ein klares Signal an den Bauträger war, die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten wie dies nunmehr auch beim Ambassador der Fall ist, so Madejski abschließend. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003