Mittwoch: Mediengespräch mit Rieder, Oxonitsch, Lehner und Lacina

Bezirksbudgets als Investitionsmotoren

Wien (OTS) - Die Bezirksbudgets stellen einen maßgeblichen Investitionsfaktor dar. So werden den Bezirken im Jahr 2003 beispielsweise für die Sanierung und Instandhaltung von Kindertagesheimen und allgemein bildenden Pflichtschulen zusätzlich 3 Millionen Euro zur Verfügung stehen, die wiederum ein Vielfaches an Invest-Volumen auslösen werden.

Darüber und über die Zukunft der Bezirksbudgets im Allgemeinen informieren Sie im Rahmen eines Mediengespräches Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Dr. Sepp Rieder, Klubobmann Christian Oxonitsch, der Bezirksvorsteher des 20. Bezirkes, Karl Lacina sowie der Bezirksvorsteher des 21. Bezirkes, Ing. Heinz Lehner

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: 9. Oktober, 10.30 Uhr
Ort: Mediatower, 15. Stock, 2., Taborstraße 1-3

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) nk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
norbert.kettner@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012