NRW-Wahlkreis WU-MD: Schöls gleich hinter Spindelegger

Zweiter ÖVP-Listenplatz als Anerkennung für guten BR-Vorsitz

Mödling (OTS) - Spannung allerorten bei den Reihungssitzungen für die kommende Nationalratswahl: Im gemeinsamen Wahlkreis der Bezirke Mödling und Wien-Umgebung fiel bei der ÖVP nach dem erwarteten endgültigen Rückzug von Dr. Josef Höchtl der heiß umkämpfte zweite Listenplatz hinter dem derzeitigen Nationalratsabgeordneten Dr. Michael Spindelegger an Bundesrat Alfred Schöls. Er ist Vorsitzender sowohl der NÖ Christgewerkschafter als auch der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst NÖ. Dieser vielversprechende zweite Listenplatz ist nicht zuletzt auch eine Anerkennung dafür, dass Schöls vor einem Jahr als turnusgemäßer Präsident des Bundesrates wesentlich dazu beigetragen hat, dass die zweite Kammer des Parlaments verstärkt in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Im Wahlkreis Mödling/Wien-Umgebung hält die Volkspartei derzeit ein Direktmandat.

Hinter Schöls belegen die Plätze drei und vier auf der ÖVP-Liste der Bürgermeister von Laxenburg, Robert Dienst und Dr. Alexis Wintoniak. (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Agentur: 0664/201 70 45

Anfragen/Informat. (wochentags):
Tel.: 02742/35 16 16/0
goed.noe@goed.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GNO0001