AVISO: HGPD-Pressekonferenz: "Wir haben die Wahl!"

Forderungen der Dienstleistergewerkschaft an eine neue Bundesregierung

Wien (HGPD/ÖGB). "Gerade die DienstleisterInnen haben unter einigen Maßnahmen der Regierung sehr gelitten. Hier muss sich was ändern", erklärt Rudolf Kaske, Vorsitzender der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst (HGPD). Gemeinsam mit seinem Stellvertreter, AK-Vizepräsident Alfred Gajdosik, präsentiert Kaske daher in einer Pressekonferenz die Forderungen der HGPD an die Parlamentsparteien. Die beiden Gewerkschafter wollen unter anderem wissen, wie es mit dem HausbesorgerInnen-Dienstrecht oder in der Saisonierfrage weiter geht: "Damit unsere Mitglieder die Wahl haben, wenn sie zur Wahl gehen!"++++

B I T T E M E R K E N S I E V O R:

PK der Gewerkschaft HGPD "Wir haben die Wahl!"

Gesprächspartner:
Rudolf Kaske, HGPD-Vorsitzender
Alfred Gajdosik, HGPD-Vorsitzender Stellvertreter

Zeit: Dienstag, 15.Oktober 2002, 9:30 Uhr
Ort: Café "Schottenring", 1010 Wien, Schottenring 19

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin bzw. einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu können.

ÖGB, 8. Oktober 2002
Nr. 760

Rückfragen & Kontakt:

HGPD-Vorsitzender Rudolf Kaske, Tel.: (01) 534
44/501
HGPD-Presse Katharina Klee, Tel.: 0664/381 93 67

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001