ACHTUNG: Neue Uhrzeit! Mittwoch, 9. Oktober: Sima/Brauner - PK zum Thema "Das schwarz-blaue Sündenregister im Konsumentenschutz"

Wien (SK) Die schwarz-blaue Regierung hat auch im Bereich des Konsumentenschutzes versagt, ein Lebensmittelskandal jagte den nächsten - die einzige Antwort darauf war die Gründung der sogenannten "Ernährungsagentur". Dies brachte jedenfalls keine Lösung der Probleme im Bereich der Lebensmittelsicherheit und -kontrollen. Die Wiener Konsumentenschutz-Stadträtin und Stv. Bundesparteivorsitzende Renate Brauner und SPÖ-Umweltsprecherin Ulli Sima analysieren kommenden Mittwoch, 9. Oktober 2002, in einer Pressekonferenz das Scheitern der Noch-Bundesregierung in diesem Bereich und präsentieren die wichtigsten Maßnahmen zum Konsumentenschutz, der diesen Namen auch wirklich verdient. ****

Zeit: Kommenden Mittwoch, 9. Oktober 2002, 10.30 Uhr
Ort: Cafe Stein, Währingerstraße 6, 1090 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001