Marktchancen für Kärntens Holzbau in Italien

LH Haider und LHStv. Pfeifenberger präsentierten Wirtschaftsstandort Kärnten auf der Messe "casa moderna" in Udine

Klagenfurt (LPD) - Den Wirtschaftsstandort Kärnten sowie den Holzcluster Kärnten präsentierten heute, Samstag, Landeshauptmann Jörg Haider und Wirtschaftsreferent LHStv. Karl Pfeifenberger auf der Messe "casa moderna" in Udine, wo derzeit Kärntner Zimmermeister und das Netzwerk Holz Kärnten ausstellen.

Der Landeshauptmann betonte in Anwesenheit des Präsidenten Friaul-Julisch Venetiens, Renzo Tondo, sowie vor Vertretern der italienischen Wirtschaft und Presse, dass die benachbarten Regionen Kärnten und Friaul auch auf dem Gebiet der Holzwirtschaft noch weiter zusammenrücken sollen. Für Haider ist der Messeauftritt der Kärntner Unternehmen eine "ausgezeichnete Möglichkeit, ihre Kompetenz und ihre Fähigkeiten im Holzbaubereich zu präsentieren", sowie "gemeinsame Kooperationen mit Friaul vertieft aufzubauen".

Pfeifenberger erklärte dazu, dass es denkbar wäre, in Zukunft eine gemeinsame Gesellschaft zur Vermarktung und Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen zu gründen. Der Wirtschaftsreferent meinte, dass solch ein Entwicklungsvorhaben als EU-Projekt Finanzierung und Unterstützung erfahren könne und forderte die anwesenden Unternehmer zu einer aktiven Teilnahme auf. Für Pfeifenberger ist es außerdem ein "besonderes Anliegen", die Kärntner Holzbetriebe bei Messe- und Marketingauftritten in Italien zu unterstützen, damit diese "ihre beachtlichen Marktchancen umsetzen können".

Oberitalien, speziell der Raum Friaul, ist für Kärntens Holzwirtschaft und insbesondere für den Holzbau ein Hoffnungsmarkt der große Potentiale hat. Deshalb wollen Kärntens Zimmermeister und das Netzwerk Holz Kärnten, wie dessen Leiter Markus Simschitz erklärte, in Oberitalien Partner zur Umsetzung von Projekten finden und die Holzbautradition dieses Raumes mit High Tech Methoden beleben.

Die Messe "casa moderna" gehört zu den wichtigsten Ausstellungen zum Thema Einrichtung, Möbel und Holzbau. Seit dem 28. September bis einschließlich 7. Oktober befaßt sich die Messe in Udine mit dem italienischen Wohnstil, Geschmack, Design und Lebensfreude. Die Kärntner Aussteller richten sich bei der Messe in erster Linie an Planer, Architekten und Professionisten, aber auch an Privatkunden. (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: (0463) 536-2852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0002