Raub

Wien (OTS) - Am 04.10.2002, um 17.40 Uhr, betrat ein unbekannter Täter die Filiale einer Drogeriemarktkette in Wien 18., Schulgasse. Er forderte die 42-jährige Kassierin Maria T. aus Wien 17., unter Vorhalt einer Pistole auf, ihm das in der Kasse befindliche Bargeld auszuhändigen. Nachdem ihm die Frau den Kasseninhalt ausgefolgt hatte, verliess der Mann das Geschäft. Verletzt wurde niemand. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Polizeikommissariat für den 18., und 19. Bezirk.
Wg/04.10.

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002