Terminaviso: Pressegespräch zur 3.Phase der ORF-Hochwasserhilfe

Tulln (OTS) - Die Redaktionen werden zu einem Pressegespräch zum Thema "Informationen für Betroffene - die 3.Phase der ORF-Hochwasserhilfe" geladen. Als Informationspartner für die Medien werden das Rote Kreuz und die Caritas zur Verfügung stehen.

Landesrettungskommandant Ing.Friedrich Eigenschink, der Leiter der Rotkreuz-Katastrophenhilfe in Niederösterreich Carl-Heinz Langer, sowie die Beauftragte der Caritas im Bereich Tulln, Frau Felicitas Phillip werden den Status Quo und die weiteren Vorgangsweisen für Betroffene erklären.

Durch dieses Gespräch soll eine möglichst hohe Informationsdichte im Kreise der vom Hochwasser betroffenen entstehen.

Das Pressegespräch findet am Mittwoch den 9.Oktober 2002 um 10:00 im Festsaal des Roten Kreuzes in Niederösterreich, 3430 Tulln, Franz-Zant-Allee 3-5, statt.

Rückfragen & Kontakt:

Georg Palfalvi
Oesterreichisches Rotes Kreuz
Stabstelle Oeffentlichkeitsarbeit
Landesverband Niederoesterreich
Franz Zant Allee 3-5, A-3430 Tulln
MedienHotline (0-24): +43 2272 604 66
Tel. : +43 2272 604 433
Mobil: +43 664 43 174 90

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003