Montag: Mediengespräch mit Rieder, Hochleitner, Nemsic und Ametsreiter

Start des Pilotprojektes "Handyparken"

Wien, 3.10. (OTS) - In Wien geht das elektronische Parken via
Handy in die Realisierungsphase. Nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren stehen jetzt die Partner für den geplanten dreimonatigen Pilotversuch für "M-Parking" fest.

Wien ist weltweit eine der ersten Städte, die ein solches logistisches und technologisches Großprojekt in die Tat umsetzt. Damit werden auch in puncto Kundenfreundlichkeit und Verwaltungsvereinfachung neue Maßstäbe gesetzt.

Über die Details dieser zukunftsweisenden Innovation informieren Sie im Rahmen eines Foto- und Medienkonferenz-Termins
Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder
Generaldirektor Dipl.Ing. Dr.Albert Hochleitner,
Siemens AG Österreich,
Dipl.Ing. Dr. Boris Nemsic,
Generaldirektor mobilkom austria
COO Wireless Telekom Austria
sowie
Dr. Hannes Ametsreiter,
Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer
Servicesmobilkom austria

Hinweis für die Fotoredaktionen:
Im Rahmen der Medienkonferenz wird auch die "praktische" Anwendung von "M-Parking" demonstriert werden.

Bitte merken Sie vor:

Zeit: Montag, 7. Oktober 2002, 11.30 Uhr
Ort: Rathaus, Treffpunkt für Fototermin im Arkadenhof, anschließend Mediengespräch in der Volkshalle

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
norbert.kettner@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016