Schüssel: Wiederaufbau funktioniert

Wien (OTS) - Bundeskanzler Wolfgang Schüssel nahm heute gemeinsam mit Landeshauptmann Erwin Pröll einen Lokalaugenschein der Wiederaufbauarbeiten in Niederösterreich vor. "Es war richtig es so zu machen und der Hochwasserhilfe oberste Priorität einzuräumen. Das bestätigt mir die Zuversicht, die hier überall spürbar ist. Danke für den Mut und das Lächeln, das Sie uns auf den Weg mitgeben," betonte der Bundeskanzler gegenüber Betroffenen.

Der Bundeskanzler besichtigte die Dammsanierungsarbeiten bei Altenwörth. Die Überflutung hatte dort einen Schaden von 4,36 Millionen € angerichtet. Überzeugen konnte sich Schüssel auch vom funktionierenden Wiederaufbau der vom Hochwasser schwer beschädigten Häuser in Haindorf. Insgesamt waren vom Hochwasser 300 Häuser in der Gemeinde Langenlois betroffen. In Gars am Kamp berichtete der Geschäftsführer des Technologiebetriebes Häusermann, Dipl. Ing. Rudolph Janesch, von einer Gesamtschadenssumme von 29,8 Mio. €. Die Soforthilfe von Bund und Land hätte jedoch noch Schlimmeres verhindert, so Janesch. Schüssel: "Man sieht, dass mit Hochdruck gearbeitet und wiederaufgebaut wird. In NÖ wurden bisher 72 Millionen € an Ersthilfen ausbezahlt. Der Wiederaufbau funktioniert." Möglich gemacht habe dies die rasche und effiziente Hochwasserhilfe, so Schüssel weiter. So seien die Schadenskommissionen unmittelbar nach der Katastrophe vor Ort gewesen und hätten die Schadensbegutachtung vorgenommen.

Landeshauptmann Pröll erklärte, dass bereits die zweite Phase der finanziellen Hilfestellungen begonnen habe. So werde nun jede Schadensmeldung individuell aufgearbeitet. Das bedeute die Berücksichtigung der sozialen Situation der Schadenshöhe und der jeweiligen Wohnbedingung. Hinzu kommt die Aufteilung der privaten Spenden, die auf das Konto der Landesregierung eingegangen sind. Im Bundesland Niederösterreich wurden insgesamt 13.000 Schäden gemeldet, für 12.000 wurden bereits 20% der Schadenssumme akkontiert.

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Heidemarie Glück
Tel.: (++43-1) 53115/2917

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBK0003