Stellungnahme der Präsidentschaftskanzlei

Seit einigen Tagen befinden sich E-Mails mit dem Absender von Bundespräsident Thomas Klestil in Umlauf, in denen zur politischen Situation in Österreich Stellung genommen wird.

Die Präsidentschaftskanzlei stellt hiezu Folgendes fest:

Bei den unter thomas.klestil@hofburg.at versandten E-Mails handelt es sich um eine Fälschung. Weder der Bundespräsident noch jemand aus seinem Büro sind Autor dieser Nachricht. Unmittelbar nachdem die Präsidentschaftskanzlei Kenntnis von dieser Fälschung gekommen hat, wurde die Staatsanwaltschaft informiert, die in der Sache tätig geworden ist.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.Meinhard Rauchensteiner,stv.Leiter des Presse-
und Informationsdienstes
der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei
Tel.: (++43-1) 53422 230

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001