FORMAT: Mehrheit für Osterweiterung

Bei Sonntagsfrage behält die SPÖ Platz Eins - VP legt zu

Wien (OTS) - Laut einer OGM-Umfrage im am kommenden Freitag erscheinenden Nachrichtenmagazin FORMAT liegt die SPÖ mit 38 Prozent klar auf Platz Eins. Die ÖVP konnte aber im Vergleich zur Vorwoche von 33 Prozent auf 35 Prozent erhöhen. Kritisch ist die Situation nach wie vor für die Freiheitlichen: Sie liegen bei dreizehn Prozent gleich auf mit den Grünen.

Bei der Frage nach der Kanzler-Direktwahl liegt der amtierende Bundeskanzler Wolfgang Schüssel mit 36 Prozent klar vor seinem Herausforderer Alfred Gusenbauer (16 Prozent). Den neuen Freiheitlichen Parteiobmann Mathias Reichhold wünschen sich nur fünf Prozent der Österreicher als Bundeskanzler, für den Grünen Spitzenkandidaten Alexander van der Bellen sprechen sich 13 Prozent aus.
Stünden nur die Kandidaten Schüssel und Gusenbauer zur Auswahl, gäbe es mit 49 Prozent eine relative Mehrheit für Schüssel, 32 Prozent votieren lieber für den SPÖ Spitzenkandidaten als Bundeskanzler.

Ängste vor der EU-Osterweiterung haben die Österreicher mehrheitlich nicht: Während sich mit 47 Prozent die Mehrheit für den Beitritt der osteuropäischen Nachbarn ausspricht, sind nur 41 Prozent dagegen.

Rückfragen & Kontakt:

Format-Innenpolitik
Tel.: (01) 217 55/4188

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT0007