ARBÖ: Österreich hat gewählt - die beliebtesten Autobahn-Raststätten

Wien (OTS) - Die bekannte Auszeichnung, das "Goldene R", wurde in drei Kategorien vergeben: "Restaurants mit Bedienung", "Selbstbedienungsrestaurants" sowie "Motels". Bewertet wurde dabei aus erster Hand - durch die Kunden selbst. Und die Sieger können sich zu Recht sehen lassen.

Reisezeit bedeutet Stress

Der tägliche Weg zur Arbeit ist für den Normalbürger Routine. Nicht so die Reise an das meist weit entfernte Urlaubsziel, beispielsweise zum Wintersport. Dazu kommen oftmals Stress, Selbstüberschätzung, zu geringer Sicherheitsabstand und wenig bis gar keine Verschnaufpausen. Staus und Kinder, die das Fahrtende kaum noch abwarten können, tun ihr Übrigens zum absoluten Verkehrs-Stress. Kaum einer kann dann noch seine volle Aufmerksamkeit dem eigentlichen Verkehrsgeschehen widmen. Das Resultat: aggressive Fahrweisen, Unkonzentriertheit, Hektik - ein idealer "Nährboden" für oftmals dramatische Unfälle.

Wer öfter pausiert, fährt sicherer

Die Zauberformel, für die man allerdings gar keine magischen Fähigkeiten besitzen muss, lautet einfach: Mindestens alle zwei Stunden pausieren und zu diesem Zweck eine der zahlreichen Autobahn-Raststätten aufsuchen. Dies ist nicht nur erholsamer, sondern auch unvergleichlich sicherer, als kurz zwischendurch einen Müsliriegel am Steuer zu essen.

Der ARBÖ und der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) propagieren diesen Verkehrssicherheitsgedanken bereits seit mehreren Jahren. Denn die Möglichkeiten zur Rast und Erholung werden auf Österreichs Raststätten immer vielfältiger - nicht zuletzt dank des Raststättenwettbewerbs um das "Goldene R", im Zuge dessen während der Sommermonate die Raststättenbesucher um ihr Urteil gebeten werden. Dazu zählen Kriterien wie zum Beispiel das Waren- und Speisenangebot, Sauberkeit/Hygiene sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. Und das Ergebnis zeigt deutlich: Die reichhaltigen Buffets, Snack-Bars und Restaurants laden zu einem erholsamen Zwischenstopp ein. Damit gehören auch lästige Brösel und Schokolade-Flecken auf den Autositzen der Vergangenheit an.

Zum vierten Mal in Österreich

Das "Goldene R" wurde nun zum vierten Mal in Österreich vergeben. Es zeichnet die jeweiligen Raststätten besonders aus - nach einer Beurteilung durch die Gäste selbst.

Die Gewinner:

Kategorie "Restaurant mit Bedienung":

1. Platz: Pack
2. Platz: Golling Ost
3. Platz: Loipersdorf

Kategorie "Selbstbedienungsrestaurant":

1. Platz: Ybbs/Bergland
2. Platz: Strengberg
3. Platz: Ansfelden Süd

Kategorie "Motels":

1. Platz: St. Valentin
2. Platz: Göttlesbrunn

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Presse u. Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: ++43-1 891 21 244
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002