Zum Welttiertag am 4. Oktober: Abenteuerspiel "PetQuest"

Spannendes PC-Lernspiel zum Thema Haustiere für Schulen und daheim

Wien (OTS) - Wer rettet unsere Haustiere davor, in der Höllenmaschine des Dr. Bosnigl "weggezappt" zu werden? Wer verhindert eine Welt, in der es keine vierbeinigen Gefährten mehr gibt, die unser Leben bereichern?

Diese spannende Herausforderung bietet das neue CD-ROM-Spiel "PetQuest" für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, das anlässlich des Welttiertags am 4. Oktober erscheint. Da das Spiel vor allem für den Schulunterricht gedacht ist, kommt auch der Lerneffekt nicht zu kurz: Denn die Tiere retten kann nur, wer über Haustiere gut Bescheid weiß - oder sich dieses Wissen aus dem integrierten Haustierlexikon holt.

Produziert wurde "PetQuest" vom Wiener Institut für Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung (IEMT) unter Mitarbeit von Pädagogen und mit finanzieller Unterstützung durch Sponsoren. Der Kostenbeitrag beträgt daher nur 10 Euro pro Stück. Bestellt werden kann die CD-ROM - von Schulen ebenso wie von Privatpersonen - im Internet unter
http://www.iemt.at/schulen/schulen_index.html oder werktags unter
01/505 26 25-30.

Rückfragen & Kontakt:

IEMT
Eva Käßmayer
Tel.: 01/505 26 25-30
contact@iemt.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001