ÖAMTC: Maler von der Leiter auf Vordach gestürzt

Taubergung in Seekirchen am Wallersee

Wien (ÖAMTC-Presse) - Einen außergewöhnlichen Einsatz hatte die Crew vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 6 aus Salzburg am Mittwochvormittag zu leisten. Mitten in Seekirchen am Wallersee musste eine Taubergung durchgeführt werden.

Nach Informationen des ÖAMTC war der 39-jährige Sejid Z. bei Malerarbeiten von der Leiter gestürzt und kam auf einem rund drei Meter hoch gelegenen Vordach zum Liegen. Er erlitt Verletzungen im Beckenbereich. Um den Arbeiter möglichst gefahrlos und schonend aus der misslichen Lage zu befreien, wurde die Crew von Christophorus 6 angefordert. Innerhalb von drei Minuten war der Maler mittels Tau vom Vordach geborgen. Er wurde in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko
02.10.02

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0004