Kurt Bergmann: "Mein LICHT INS DUNKEL Buch"

Buchpräsentation am 4. Oktober im ORF-Zentrum im Beisein von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel und dem Schöpfer der "Licht ins Dunkel"-Hymne, Udo Jürgens - Seit 30 Jahren ist da jemand: "Licht ins Dunkel" findet heuer zum 30 Mal statt

Wien (OTS) - "Jeder Mensch ist behindert, der eine mehr, der
andere weniger" - unter diesem Motto schildert Kurt Bergmann (Koautorin Christine Kaiser) in einem ganz persönlichen Rückblick auf 30 Jahre "Licht ins Dunkel", wie aus einer bescheidenen Radiosendung des Landesstudios Niederösterreich im Jahr 1973 eine europaweit einzigartige Hilfsaktion für behinderte Kinder entstanden ist. Das -sehr persönlich gehaltene - Vorwort des Buches schrieb André Heller. "Mein LICHT INS DUNKEL Buch" ist im Verlag Holzhausen erschienen und wird am 4. Oktober 2002, um 18.00 Uhr im TV-Theater im ORF-Zentrum im Beisein von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel und Udo Jürgens, dem Schöpfer der "Licht ins Dunkel"-Hymne "Bring' ein Licht", sowie vieler anderer prominenter Gäste aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kirche und Kultur präsentiert.

"Licht ins Dunkel", das heuer zum 30. Mal stattfindet, ist gemeinsam mit dem ORF-Friedenslicht zu einem fixen Bestandteil des österreichischen Weihnachtsfestes geworden. Kurt Bergmann erzählt die Geschichte und viele Geschichten von Menschen und Begegnungen, die die Aktion prägten und ihr Gesicht und Stimme verliehen.
Der ehemalige Nationalratsabgeordnete hat aber auch ein politisches Anliegen: Unter dem Slogan "Hände weg von den Spendengeldern!" legt er einen brisanten Maßnahmenkatalog vor, durch den es gelingen soll, eine neue Einstellung der Politik gegenüber Spendern und Hilfsorganisationen zu schaffen.

"Mein LICHT INS DUNKEL Buch" (Verlag Holzhausen) ist ab Samstag, dem 5. Oktober, im Buchhandel um 19 Euro erhältlich. Mit dem Kauf eines jeden Buches geht automatisch eine Spende von 5 Euro an "Licht ins Dunkel". Die ermöglichen die Wirtschaftskammern Österreichs mit je 3 Euro, die Österreichischen Buchhändler und der Verlag Holzhausen mit je einem Euro.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Humanitarian Broadcasting
Christine Kaiser
(01) 87878 - DW 12422
http://lichtinsdunkel.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0004