MOLTERER: 32 MIO. EURO FÜR DRINGEND NOTWENDIGEN INVESTITIONSIMPULS Utl: Landwirtschaft kann noch heuer Investitionsvolumen von 182 Millionen Euro realisieren

Wien (OTS) Für die österreichische Landwirtschaft werden heuer noch 32 Millionen Euro oder 440 Millionen Schilling an Zinszuschüssen für Agrarinvestitionskredite zur Verfügung gestellt. Damit kann ein Volumen von 182 Millionen Euro oder 2,5 Milliarden Schilling an einzelbetrieblichen Investitionen in bäuerlichen Familienunternehmen realisiert werden. Dies teilte Lebensminister Mag. Wilhelm Molterer nach einer entsprechenden Einigung mit dem Finanzminister mit.****

Diese Mitteln sind nicht nur wichtige Hilfe, um die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Landwirtschaft zu stärken, sondern gleichzeitig ein wichtiger Impuls für die Wirtschaft und Arbeitsplätze im ländlichen Raum. Nachdem erst vor kurzem im Konjunkturpaket der Bundesregierung die Biomasse-Offensive mit 15 Millionen Euro oder knapp 210 Millionen Schilling dotiert wurde, kann heuer im ländlichen Raum noch ein Investitionsvolumen von rund 252 Millionen Euro oder 3,5 Milliarden Schilling ausgelöst werden.

Die vorhandenen Mittel werden den einzelnen Bundesländern nach einem festgelegten Verteilungsschlüssel zur Verfügung gestellt. Die Förderabwicklungsstellen können ab sofort Anträge für die Förderung von notwendigen Investitionen im Bereich von baulichen und technischen Maßnahmen sowie Grundankäufen bewilligen, schloss Molterer.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BM für Land- und Forstwirtschaft,
Umwelt u. Wasserwirtschaft
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001