Mikl-Leitner: Innenminister Strasser hat Grenzschutz durchgesetzt

Freiheitlichen waren mit eigener Personalpolitik beschäftigt

St. Pölten (NÖI) - Dass Innenminister Dr. Ernst Strasser der Garant für ein sicheres Niederösterreich ist, wurde gestern durch den Beschluss im Ministerrat zu einer Verlängerung des Assistenzeinsatzes des Bundesheeres an der Grenze einmal mehr bewiesen. Während die Freiheitlichen in den letzten Monaten einzig und allein mit ihrer eigenen Personalpolitik und internen Querelen beschäftigt sind, hat Innenminister Dr. Ernst Strasser für einen professionellen und effizienten Grenzschutz gesorgt. Wer arbeitet und wer im internen Chaos versunken ist, braucht hier nicht näher erklärt zu werden, stellt LGF NR Mag. Johanna Mikl-Leitner klar.****

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001