Auf Erfolgskurs: Der kostenlose Newsletter der Duden-Sprachberatung erreicht bis heute über 30 000 Menschen

Mannheim (OTS) - Der kostenlose Newsletter der
Duden-Sprachberatung erreicht bis heute über 30 000 Menschen, und täglich werden es mehr. Alle zwei Wochen erhalten Sprachinteressierte via E-Mail eine unterhaltsame Kombination aus Informationen zur Rechtschreibung, Tipps zum Sprachgebrauch und Wissenswertem rund um die deutsche Sprache. Der direkte Weg zum Abo führt über http://www.duden.de/newsletter.

"Die Mischung machts", bringt die Leiterin der Duden-Sprachberatung Evelyn Knörr das Erfolgsrezept des Newsletter auf den Punkt. "Zum einen gehen wir auf aktuelle Entwicklungen im Sprachgebrauch ein. Der Euro ist hier ein gutes Beispiel. Mit seiner Einführung musste und wollte jeder wissen, wie der Euro grammatisch korrekt im Satz eingebunden wird. Zum anderen nehmen wir Themen auf, von denen wir über die Sprachberatung wissen, dass sie vielen Menschen regelmäßig Schwierigkeiten bereiten." Dauerbrenner-Fragen sind beispielsweise: Schreibt man email, e-mail oder E-mail? Heißt es Anfang diesen Jahres oder Anfang dieses Jahres?

Im Juni 2000 gestartet, hat sich der Duden-Newsletter zu einem Serviceangebot entwickelt, das Privatpersonen, Büros und Firmen gleichermaßen schätzen. Lehrerinnen und Lehrer setzen ihn teilweise auch als abwechslungsreiches, anregendes Material in ihrem Unterricht ein. 55 Newsletter-Ausgaben gibt es bis heute.
Seit Frühjahr 2002 bietet die Homepage www.duden.de ein ebenfalls kostenlos zu nutzendes Archiv mit allen bisher erschienenen Newsletter-Ausgaben an. Mehr Informationen zum Newsletter und zur Duden-Sprachberatung finden sich auf http://www.duden.de/service.

Entwicklung der Abo-Zahlen
des kostenlosen Newsletter der Duden-Sprachberatung
Start im Juni 2000 80
Ende 2000 9700
Ende 2001 21000
Anfang Oktober 2002 30000

ots Originaltext: Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG

Besuchen Sie uns im Internet: http://www.duden.de

Duden online: mit Newsletter der Duden-Sprachberatung, Crashkurs, aktuellen Infos zur neuen Rechtschreibung, Links und Beiträgen rund um die deutsche Sprache, Produktinformationen, Gewinnspielen, Gesamtkatalog, Online-Bestellfunktion und seit September 2002 mit Service und Informationen in Sachen "Schule und Lernen".

Rückfragen & Kontakt:

Angelika Böhm
Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0049 621 3901-383
angelika.boehm@bifab.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001