FPD: Ab sofort O-Töne von BM Reichhold, BM Haupt und BM Scheibner auf www.fpoe.at

Wien, 2002-10-01 (fpd) - Die Bundeskommunikation der Freiheitlichen bietet ab sofort O-Töne von BM Mathias Reichhold, BM Herbert Haupt und BM Herbert Scheibner auf www.fpoe.at an. ****

Themen: Reichhold möchte von Tschechien Zeichen sehen
======= Reichhold distanziert sich von der Veto-These
Reichhold will genau verhandeln und prüfen
Reichhold will Benes Dekrete juridisch checken
Reichhold: Offene Fragen gibt es neben Temelin auch im Transit

Haupt: Benes Dekrete moralisch-rechtlich prüfen
Haupt stellt klare Richtlinien
Haupt: "Meine Erwartungen"

Scheibner zur Grenzsicherung: Kosten werden dem Bundesheer ersetzt
Scheibner zu Grenzsicherung: Bilanz
Scheibner: Starker Anstieg an Asylwerbern aus dem Kosovo Scheibner: Ungereimtheiten müssen in der tschechischen Rechtsgrundlage entfernt werden

(schluß) bt

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen
Bundeskommunikation
Tel.: (01) 5123535-0
www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0001