Wiener Grüne für Abschaffung der Studiengebühren

Wissenschaftssprecherin Sommer-Smolik zur Universitäts-Reform

Wien (Grüne) - "Die Abschaffung der unsozialen Studiengebühren sowie eine Aussetzung der Implementierung des Universitätsgesetzes 2002" fordert die Wissenschaftsprecherin der Wiener Grünen, Gemeinderätin Claudia Sommer-Smolik. Die Gemeinderätin stellt sich klar auf die Seite der Studierenden und den Universitätsangehörigen. Nach Ansicht der Wiener Grünen vertragen die heimischen Universitäten durchaus ein mehr an Demokratie. "Die Wiedereinführung der demokratischen Strukturen in den Universitäten, die seitens der blau-schwarzen Bundesregierung zurückgedrängt wurden sollte oberste Priorität erhalten", so die Wissenschaftssprecherin abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro
4000/81821
wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002