Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka

bittet höflichst zur

Pressekonferenz

Klimaschwerpunkt Niederösterreich
Niederösterreich konnte im letzten Jahr 500.000 Tonnen CO2 einsparen. Entscheidend dafür war die konkrete Umsetzung vor Ort durch die 194 Klimabündnisgemeinden. Die letzten 2 Jahre hatte auch der Klimaschwerpunkt Bruck-Hainburg-Schwechat seinen Anteil. Resumee einer erfolgreichen Klimastrategie!

am Donnerstag, dem 3. Oktober 2002,
10.30 Uhr,
im
Pressezimmer , Haus 1A
(oberhalb des Portier,
Amt der NÖ Landesregierung, 3109 St. Pölten)

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Tel.: 02742/9005-12319

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0011