Urania startet in den Herbst

Wien (OTS) - Am 30. September hat in der Urania wieder der Kurs-
und Vortragsbetrieb begonnen. Nach einem intensiven Umbausommer stehen weitere, renovierte Hörsäle zur Verfügung; in den seit dem Frühjahr benutzten Räumlichkeiten wurden letzte Feinarbeiten durchgeführt. Ein neuer, moderner Lift, neue Sanitäranlagen und neue technische Geräte machen den Betrieb einfacher und kundenfreundlicher. Das Volksbildungshaus Urania ist für den neuen Semesterbeginn gut gerüstet und motiviert und steht seinen Besuchern mit einem breiten Angebot zur Verfügung. Das Puppentheater beginnt seine Spielsaison ab 4. Oktober im Mittleren Saal ("Das Ei"); das Kino hat seinen voraussichtlichen Spielbeginn im Jänner 2003; die Sternwarte ist wegen Umbauarbeiten noch geschlossen.

Im Frühjahr 2003 wird dann die gesamte Urania in neuem Glanz erstrahlen und der Umbau abgeschlossen sein. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012