"Lifelong Learning" am Technikum Wien: Erste berufsbegleitende Studiengänge erfolgreich abgeschlossen!

93 AbsolventInnen nahmen Ende September freudestrahlend ihr Diplom zum Dipl.-Ing. (FH) der FHS Technikum Wien entgegen.

Wien (OTS) - Das Besondere daran: Die 6 Damen und 87 Herren stehen mitten im Berufsleben und sind AbsolventInnen der ersten berufsbegleitenden Studiengänge Elektronik / Wirtschaft und Produkttechnologie / Wirtschaft, die vor sechs Semestern ins Leben gerufen wurden.

"Lifelong Learning" und berufsbegleitende Studiengängen sind Teil des praxisorientierten Bildungsangebotes der FHS Technikum Wien, die damit den steten Veränderungen in Forschung, Industrie und Wirtschaft Rechnung trägt.

"Gerade im technischen Bereich sehen wir uns mit einer rasanten Weiterentwicklung konfrontiert, auf die sich verändernden Bedürfnisse muss schnell reagiert werden. Mit dem Konzept des "Lifelong Learning" haben wir aufs´ richtige Pferd gesetzt", ist Dipl.-Ing. Dr. Fritz Schmöllebeck, akademischer Leiter der ersten Fachhochschule Wiens, sicher. Der Erfolg gibt ihm recht, in der Wirtschaft sind die AbsolventInnen der FHS Technikum Wien heiß begehrt.

Elektronisches Basiswissen ist die Grundlage für innovative Wirtschaftsbereiche wie Umwelttechnologie, nachhaltige Energienutzung, Verkehrstechnologie oder Mobilkommunikation. Gepaart mit praxisbezogenen Spezialisierungsrichtungen und Wirtschafts- und Managementfähigkeiten ergibt das eine erfolgversprechende Mischung. Dementsprechend selbstsicher zeigen sich auch die AbsolventInnen, nach dreijähriger Ausbildung und einer Diplomarbeit stellen sie für jedes Unternehmen eine echte Bereicherung dar.

Die FHS Technikum Wien (http://www.technikum-wien.at) ist eine der führenden technischen Fachhochschulen Österreichs. Den 1200 Studierenden wird praxisrelevantes, zukunftsorientiertes Wissen vermittelt, wobei individuelle Entwicklungsmöglichkeiten besonders gefördert werden. Durch die enge Verbindung von Wirtschaft und Wissenschaft werden die Studenten optimal auf ihre Karriere vorbereitet. Primäres Ziel ist es, hochqualifizierte Techniker im Bereich neuer Technologien auszubilden und durch innovative Entwicklungen den Wirtschaftsstandort Wien auch in Zukunft zu sichern.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original
Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

FHS Technikum Wien,
sonja.klanatsky@technikum-wien.at,
Tel.: 01/588 39-45
communications,
sabine.poehacker@communications.co.at,
Tel.: 01/315 14 11-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEC0001