US Botschaft hilft Hochwasseropfern

Wien (OTS) - Die Mitarbeiter der US Botschaft und der ständigen Vertretungen der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen und der OSZE haben in den letzten Wochen Spenden gesammelt für die Opfer der Hochwasserkatastrophe.

US Botschafter Lyons Brown hat im Namen der Mitarbeiter dem Österreichischen Roten Kreuz einen Scheck von über 1600 Euro geschickt. Botschafter Brown wünschte in seinem Brief an den Generalsekretär des Roten Kreuz Dr. Wolfgang Kopetzky dem Roten Kreuz und allen beim Wiederaufbau Beschäftigten viel Erfolg bei ihren Bemühungen.

U.S. EMBASSY HELPS FLOODING VICTIMS

The staff of the U.S. Embassy and the American Missions to the United Nations and the OSCE made donations to help the victims of the flood waters. On behalf of the Tri Missions staff, U.S. Ambassador to Austria Lyons Brown forwarded a check of over 1,600 euros to the Austrian Red Cross. In his letter to the Secretary-General of the Austrian Red Cross Dr. Wolfgang Kopetzky, Ambassador Brown wished the Red Cross and all those engaged in restoring homes every success in their efforts.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Alice Burton
U.S. Embassy Vienna
Public Affairs/Press Section
Boltzmanngasse 16, 1090 Vienna
aburton@usembassy.at
Tel.: +43-1-313-39-2068
Fax: +43-1-313-39-2057
www.usembassy.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011