Chat zum Welttierschutztag auf wien.at

Wien (OTS) - Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober
steht Tierschutz-Experte Hermann Gsandtner vom Veterinäramt (MA 60) bereits am 3. Oktober von 14 bis 16 Uhr auf http://www.wien.at/ für Fragen zu Tierhaltung und Tierschutz zur Verfügung.

Gerade in der Großstadt ist die Haltung eines Haus- oder Heimtieres nicht immer einfach. Und zu allererst stellt sich die Frage: Welches Tier passt zu mir? Die Tierschutz-Experten des Veterinäramtes können hier weiterhelfen und auch über die richtige Haltung des Tieres informieren.

Umfangreiche Information zu zahlreichen Heimtieren, darunter auch Exoten wie Chinchillas, Streifenhörnchen, Nymphensittiche usw., finden Tierhalter bzw. solche, die es werden wollen, auch im Internet auf der Seite http://www.wien.gv.at/veterinaer/

Auch Wildtierarten dürfen in Wien gehalten werden, manche allerdings nur mit behördlicher Bewilligung. Wer sich also beispielsweise ein Krokodil zulegen will, muss zunächst einen Antrag auf die Haltungsbewilligung stellen. Nähere Informationen dazu auf der Seite http://www.wien.gv.at/veterinaer/welches_tier.htm

Das Informationsangebot wird übrigens laufend um weitere Tierarten ergänzt.

o Chat mit Tierschutzexperten Hermann Gsandtner
3. Oktober 14 bis 16 Uhr
http://www.wien.at/

(Schluss) rs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Renate Schierhuber
Tel.: 4000/81 041
scr@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013