Ausstellung "1000 Jahre Liesing" im Stadt- und Landesarchiv

Wien (OTS) - Das Wiener Stadt- und Landesarchiv nimmt die außerordentlich frühe Nennung des Liesingbaches vor genau 1000 Jahren zum Anlass für eine Ausstellung: "Bach-Dorf-Stadt-Bezirk -1000 Jahre Liesing" ist vom 2. Oktober 2002 bis 31. Jänner 2003 im Ausstellungsfoyer des Archivs im Gasometer D, Zugang über Gasometer A, Guglgasse, 1110 Wien zu sehen. Die Öffnungszeiten: Montag und Freitag 9 bis 15 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 9 bis 18 Uhr. Eintritt frei.****

Die Ausstellung stellt den Liesingbach als Lebensader des Siedlungsgeschehens im Raum des 23. Bezirks dar , präsentiert die acht früher eigenständigen Orte des Bezirks und gibt einen Einblick seine Geschichte des heutigen südlichsten Wiener Bezirks. Die Siedlungsentwicklung in Liesing ist in der Ausstellung ebenso dargestellt wie die historische Charakteristik der alten Orte mit ihren wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten. Alte Ansichten von Atzgersdorf, Erlaa, Inzersdorf, Kalksburg, Liesing, Mauer, Rodaun und Siebenhirten illustrieren das Werden des Bezirks.

Allgemeine Informationen:

o Wiener Stadt- und Landesarchiv: http://www.wien.at/ma08/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003