AMADEUS NEU: Weniger Personal, weniger Gehalt, "Kahlschlag" im Betriebsrat

Belegschaft muss in den sauren Apfel beissen.

Wien (OTS) - Mit 1. Oktober eröffnet Amadeus NEU, die Krise für die Beschäftigten geht weiter!

Das Aufatmen bei den Mitarbeitern war kurz: nach eineinhalb Jahren Dauerkrise unter bankrottem Librodach ist die Buchhandelskette Amadeus an den deutschen Douglaskonzern verkauft. Für die Angestellten werden die Zeiten dennoch nicht besser. Die Möglichkeiten des Konkursrechtes werden voll ausgeschöpft. Entgegen den Versprechungen, dass 95% der Belegschaft behalten werden würden, wird fast jeder sechste Amadeus-Mitarbeiter an die Luft gesetzt. Dabei ließ sich schon zuvor die gewohnte Beratungsqualität kaum halten.

Außerdem müssen fast alle MitarbeiterInnen massiven Gehaltseinbußen zustimmen, im Handel besonders prekär. Vor allem in den Wiener Filialen rumort es. Ein Kollege klagt: "Es gibt in Wien krasse Fehlbesetzungen, eigentlich ist das Geschäftsschädigung. Dabei heißt es immer, in der Wirtschaft geht es rational zu. Stattdessen werden offene Rechnungen beglichen, es herrscht Günstlingswirtschaft. Wir wundern uns nur noch."

Besonders betroffen sind die Belegschaftsvertreter, in Wien bleibt kein einziger der ursprünglich 5. "Was da in Wien stattfindet,
ist ein Kahlschlag. Dabei hat sich niemand so sehr wie wir für den Erhalt von Amadeus eingesetzt, ich erinnere an die Unterschriftensammlung, bei der 25.000 Kunden mitmachten", berichtet Betriebsratsvorsitzender Helmut Ruß enttäuscht.

Um auf all diese Missstände aufmerksam zu machen finden in der Neueröffnungswoche ab 1.10. Aktionen vor der Filiale Mariahilferstraße 99 statt.

Presse- und Fototermin:

Amadeus NEU: Belegschaft muss in den sauren Apfel beissen.
mit VertreterInnen von Betriebsrat, Belegschaft, Aktion Handeln und SJ Di,

1. Oktober 17.00 Uhr
vor Amadeus, Mariahilferstraße 99

Rückfragen & Kontakt:

Godehard Wolf
ehemaliger Betriebsrat Amadeus:
0699/ 106 48 455

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001