ÖAMTC : Massenkarambolage auf der Westautobahn in Oberösterreich

Nach ersten Meldungen an die 30 Fahrzeuge beteiligt. Dichter Nebel im Seengebiet.

Wien (ÖAMTC - Presse) - Eine Massenkarambolage hat sich nach Angaben der ÖAMTC - Informationszentrale Montagfrüh auf der Westautobahn (A 1) im oberösterreichischen Seengebiet ereignet. Nach ersten Angaben sollen an die 30 Fahrzeuge beteiligt sein. Angaben über Verletzte gab es zunächst keine. Die Autobahn musste in beiden Richtungen gesperrt werden. Laut ÖAMTC - Informationszentrale herrschte zur Zeit des Unfalles dichter Nebel.

(Forts, mögl.)

ÖAMTC - Informationszentrale/KO, GO

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001