Das Österreich-Wetter vom 29.9.2002

Das Unwetter-Frühwarnsystem der METEO-data! http://www.meteodata.com/wetterwarn/wetterwarn.html

Attnang-Puchheim (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus
Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich: Am Sonntag stellt sich in ganz Österreich Hochdruckwetter ein. In den Flussniederungen und im Bereich von Seen können sich aber Nebel- und Hochnebelfelder länger halten. Ansonsten scheint von früh bis spät die Sonne von einem gering bewölkten, teilweise sogar wolkenlosen Himmel herab. Einzig in der südlichen Steiermark sowie in Oberösterreich ziehen ein paar harmlose Wolkenfelder durch. Am Morgen kann es stellenweise sehr kalt werden, örtlich besteht sogar Frostgefahr, tagsüber wird es dann in der Sonne angenehm mild. Die Höchstwerte liegen zwischen 9 und 17 Grad.

Vorschau: Zumindest bis Mitte nächster Woche hält das ruhige Altweibersommerwetter an. Auf den Bergen scheint von der Früh weg die Sonne, in den Niederungen kann es teilweise nebelig sein. Frühmorgens ist es teils frostig kalt, tagsüber in der Sonne angenehm warm. Die Tageshöchstwerte steigen von Tag zu Tag etwas an.

Wien: SO: Kaum Wolken, meist sonnig, 14 Grad, nachlassender Wind. MO+DI: Meist sonnig, teils nebelig, waermer, am Morgen kalt.

Burgenland: SO: Wolken am ehesten im Sueden Burgenlands, sonnig, 15 Grad, nachlassender Wind. MO+DI: Teils sonnig, teils nebelig, waermer.

Steiermark: SO: Fruehnebelfelder, sonst sonnig, Richtung SO-Stmk. harmlose Wolken, 15 Grad. MO+DI: Nebel und Sonne, wenige Wolken, trocken.

Kärnten: SO: Fruehnebelfelder, sonst sonnig, Richtung Jaunfeld harmlose Wolken, am Morgen frostig, tagsueber 16 Grad. MO+DI: Recht schoen.

Tirol: SO+MO: Viel Sonne, Fruehnebelfelder, am Morgen teils frostig kalt, 16 Grad. DI: Altweibersommerwetter, waermer.

Vorarlberg: SO+MO: Viel Sonne und tagsueber milde Temperaturen, am Bodensee Nebelfelder, 16 Grad. DI: Altweibersommerwetter, waermer.

Salzburg: SO+MO: Ruhiges Hochdruckwetter, in der Frueh teils frostig kalt, tagsueber mild, 16 Grad. DI: Weiterhin Hochdruckwetterlage.

Oberösterreich: SO: Hochdruckwetter, auf den Bergen sonnig, Richtung Seengebiet und Bergland zaeher Nebel, 14 Grad. MO+DI:
Altweibersommer.

Niederösterreich: SO: Hochdruckwetter, auf den Bergen sonnig, Richtung Ybbstal und Bergland zaeher Nebel, 14 Grad. MO+DI:
Altweibersommer.

Aktuelles bei METEO-data:
Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragen & Kontakt:

Meteo-data GmbH
Tel.: 07666/8799 Fax: 07666/8799-21
Mail to:meteodata@meteodata.com
http://www.meteodata.com
Ein Service von APA/OTS und METEO-data

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET0001