ÖAMTC: Frontalzusammenstoß bei Wieselburg

Christophorus 2 im Einsatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Zu einem schweren Unfall kam es am frühen Samstagnachmittag auf der L 105 in Annatsberg bei Wieselburg. Laut ÖAMTC-Informationszentrale stieß der 40-jährige Josef S. aus bisher ungeklärter Ursache frontal gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Bei dem Crash wurden beide Lenker schwer verletzt.

Dr. Ferdinand Haydn vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 2 intubierte und stabilisierte Josef S., der schwere Kopfverletzungen erlitten hatte, noch am Unfallort. Er wurde ins Krankenhaus nach St.Pölten geflogen. Die Lenkerin des anderen Unfallfahrzeuges wurde mit dem Notarztwagen nach Scheibbs transportiert.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Kö, Ob

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002