ÖAMTC: Wetterkapriolen sorgen weiter für Verkehrsbehinderungen

Unfälle nach Hagelgewitter in OÖ - Großglockner wieder offen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Starke Hagelgewitter im oberösterreichischen Seengebiet hatten Samstagvormittag mehrere Auffahrunfälle auf der West Autobahn (A 1) zur Folge. Nach ersten Meldungen der ÖAMTC-Informationszentrale dürfte dabei glücklicherweise niemand verletzt worden sein. Allerdings kam der Verkehr während des Gewitters wegen akuter Aquaplaninggefahr und starker Sichtbehinderungen zwischen Seewalchen und Regau gänzlich zum Erliegen.

Positives meldete die ÖAMTC-Informationszentrale von der Großglockner Hochalpenstraße: Die Sicherheitssperre konnte Samstagmittag aufgehoben werden. Die Ausflugsstraße war nach starken Schneefällen seit Mittwoch gesperrt. Weiterhin nicht passierbar bleibt aber laut ÖAMTC der Sölkpass in der Steiermark.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Bei

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001