ARBÖ: Drei Verletzte nach schweren Unfall in Salzburg.

Wien (OTS) - Heute Morgen ereignete sich ein folgenschwerer Unfall mit drei Verletzten auf der B99, Katschbergbundesstraße=

Gegen 09:00 Uhr morgens fuhr ein Pkw aus bisher ungeklärter Ursache über die Leitlinie in den Gegenverkehrsbereich. Dort krachte das Fahrzeug frontal in einen entgegenkommenden Pkw hinein. Die Folge war ein Unfall mit einem Schwerverletzten und zwei Verletzten unbestimmten Grades. "Nach ersten Angaben wurden die Unfallopfer per Notarzthubschrauber in nahegelegene Spitäler geflogen." meldete Elisabeth Moldaschl vom ARBÖ-Informationsdienst. Aus diesem Grund musste die Autobahngendarmerie die Katschbergbundesstraße zwischen Radstadt und Altenmarkt für ca. eine Stunde wegen Aufräumarbeiten sperren. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Laut ARBÖ gab es daher für die nachkommenden Autofahrer nur geringfügige Behinderungen.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst
Elisabeth Moldaschl
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001