Verkehrsunfall in Wien 22.,

Wien (OTS) - Am 27.9.2002, um 16.15 Uhr, ereignete sich in Wien
22., an der Kreuzung Wagramer Straße - Czernetzplatz -Wintzingerrodestraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall, wobei der 62-jährige Radoje V. aus Wien 20., als Lenker seines Kombis zunächst auf der Wagramer Straße stadteinwärts fuhr und die genannte Kreuzung in gerader Richtung übersetzen wollte. Dabei missachtete er das Rotlicht und prallte mit seinem Fahrzeug gegen den Triebwagen der querenden Straßenbahn der Linie "25". Die Anstoßstelle befand sich im Bereich des 1. Drehgestells der Straßenbahn, wodurch diese entgleiste. Durch den Unfall wurde V. und dessen 54- jährige Beifahrerin schwer sowie ein weiblicher Fahrgast der Straßenbahn leicht verletzt. Der Unfall hatte eine Sperre der Wagramer Straße bis 17.40 Uhr zur Folge. V. wurde im Lorenz Böhler-Krankenhaus stationär aufgenommen, die beiden anderen Verletzten nach Behandlung im SMZ-Ost in häusliche Pflege entlassen. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Donaustadt.

VUK/27.9.2002

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001