Tauernwind durchbricht Schallmauer

Wien (OTS) - Heute wird im Tauernwindpark Oberzeiring, Österreichs größten und Europas höchstgelegenen Windpark, die erste der insgesamt 11 Windkraftanlagen in Betrieb genommen.

Mit diesen 1,75 MW wird in Österreich die 100 MW Schallmauer an installierter Windkraftleistung durchbrochen. Somit versorgen Österreichs Windräder bereits 50.000 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom und sichern 600 Arbeitsplätze.

Der Tauernwindpark Oberzeiring wird bis ende Oktober komplett in Betrieb genommen. Dann werden mit den 11 Vestas V66 1,75 MW Windkraftanlagen (gesamt 19,25 MW) 40 - 50 Millionen kWh grüner Strom erzeugt und etwa 15.000 Haushalte versorgt.

Johannes Trauttmansdorff, Geschäftsführer der Tauernwind Windkraftanlagen GmbH: "Mit der Inbetriebnahme steigt für uns die Spannung. Noch nie wurde ein Windpark in vergleichbarer Höhe und Klimalage errichtet. Der erste Winter wird daher für uns besonders lehrreich sein und zeigen ob dieses Pilotprojekt und Windkraft im allgemeinen in derartigen Klimazonen funktionieren. Dass wir nun ausgerechnet das 100. MW installieren, freut uns natürlich ganz besonders."

Nähere Informationen zum Tauernwindpark finden Sie unter http://www.tauernwind.com oder

Rückfragen & Kontakt:

Dorothea Trauttmansdorff
Tel. (02742) 43208, Mobil (0699) 11 102 778 oder
emailto:office@tauernwind.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004